CHO

Gasreaktionen 1

Nitroglycerin4.9

Bringt man Glyceroltrinitrat („Nitroglycerin“) C3H5N3O9 zur Explosion, entstehen nur gasförmige Produkte, die für eine enorme Druckwelle sorgen:

4 C3H5N3O9 →  12 CO2 + 10 H2O + 2 NO + 5 N2

Welcher Druck entsteht, wenn man in einem 3-Liter-Gefäß 20 g Nitroglycerin zur Explosion bringt (die Temperatur erreicht 600°C)

Hirschhornsalz4.12

Hirschhornsalz wird als Backpulver für Lebkuchenteige verwendet. Wird dieses Backpulver über 100°C erhitzt, entstehen 3 gasförmige Stoffe A, B und C im Molverhältnis 1:1:1.

Beim Erwärmen von 3.952 g Hirschhornsalz auf 110°C bei Luftdruck 1.013 bar entstehen von Gas A 1.571 Liter, von B 0.9 g und von C 2.2 g.

A in Wasser gelöst bildet mit Cu(II)-Salzen einen dunkelblauen Komplex. Beim Kondensieren von B erhält man eine neutrale Flüssigkeit. Das Gas C entsteht auch, wenn man Hirschhornsalz mit verdünnter Salzsäure übergießt.

Anzugeben sind:

  1. Namen und Formeln von A, B und C
  2. Anzahl der Mole A, B und C bei obigem Erhitzen von Hirschhornsalz
  3. Formel, molare Masse und chemischer Name von Hirschhornsalz
  4. Gleichungen für das Erhitzen von Hirschhornsalz bzw. für das Behandeln mit Salzsäure
  5. Formel und Name des dunkelblauen Kupferkomplexes

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén